Service-public.fr, das offizielle Portal der französischen Verwaltung

Mise à jour le 18.01.2010 - Direction de l'information légale et administrative (Premier ministre)

Alles über service-public.fr

Die offizielle Website der französischen Behörden www.service-public.fr wurde im Oktober 2000 angelegt und im November 2009 komplett überarbeitet. Mit über 4 Millionen Besuchen pro Monat ist sie inzwischen für private und gewerbliche Benutzer von Behördendiensten unverzichtbar geworden.

Mit dieser Website sollen die tagtäglichen Schritte von Privatpersonen, Gewerbetreibenden und Vereinen vereinfacht und ihr Zugang zu ihrem Recht und zu Informationen über ihre Verpflichtungen erleichtert werden.

Der Schwerpunkt liegt auf den Bedürfnissen der Benutzer – nicht der Behörden. So bietet die Website service-public.fr einen vorzüglichen Einstieg in Inhalte und praktische Online-Services des öffentlichen Webs.

Mit Légifrance.gouv.fr und vie-publique.fr trägt die Website zur Verbesserung des Rechtszugangs und zur Entwicklung der Kenntnis der öffentlichen Politik bei.

Im November 2009 wurde die neue Version von service-public.fr eingeführt, die einen verbesserten Zugriff auf Informationen und Services bietet. Sie hat interaktive Funktionalitäten und valorisiert die verschiedenen Informationskanäle bzw. Möglichkeiten zur Durchführung jedes Behördenschritts : per Internet oder telefonisch bei Allo Service public 3939 und allen Call- und Kontaktcentern der Behörden, über das Mitteilungsübermittlungssystem oder an den Anlaufstellen der lokalen öffentlichen Ämter.

Service-public.fr wurde von nationalen und lokalen Behörden partnerschaftlich ausgearbeitet. Die neue Version bietet diesen Behörden für Diskussion und Austausch die spezifische Rubrik Partnergemeinschaft.

Die Internetbenutzer von service-public.fr werden jedes Jahr in einer Online-Umfrage zur Bewertung dieses Service aufgefordert. In der neuen Version können sie nun jederzeit reagieren und Vorschläge machen oder ihre Ansichten über das Funktionieren von service-public.fr mitteilen (Rubrik Ansichten und Vorschläge [Avis et suggestions]).

Drei wichtige Funktionen, um den Erwartungen von Behördenbenutzern zu entsprechen :

1. Zugang zu allen Behördeninformationen, die in der Rubrik Ihre Rechte und Behördenschritte (Vos droits et démarches) vereinfacht und besonders verständlich dargestellt werden (200 Dossiers, 2 500 Informationsdatenblätter und Fragen-Antworten sowie mehrere tausend Links zu nützlichen Ressourcen : Formulare, Online-Anträge, Bezugstexte, öffentliche Websites, etc.), die Rubrik Was mache ich, wenn...(Comment faire si...) wenn beim Benutzer Veränderungen eintreten und die Rubrik Aktuelles (Actualités).

2. Angebot praktischer Services, um die Behördenschritte für alle zu erleichtern : Teleservices, Berechnungsmodule, downloadbare Formulare, Modellbriefe, Call- und Kontaktcentren und ein Mitteilungsübermittlungssystem.

3. Orientierungshilfe für Benutzer durch ein Behördenverzeichnis (11 000 nationale und 70 000 lokale öffentliche Ämter sowie 14 000 Dienststellenleiter). Zugriff auf alle Gemeindeverwaltungen, auf die wichtigsten Portale der Staaten der Europäischen Union, auf europäische Institutionen und internationale Organisationen.

Service-public.fr wurde realisiert von der Documentation française unter Mitarbeit der seit Mai 2006 an die Documentation française angegliederten Centres interministériels de renseignements administratifs (CIRA - Interministerielle Zentren für Verwaltungsauskünfte). Zusammen bilden sie ein einzigartiges Auskunftszentrum für Behörden und verfügen über zahlreiche Kommunikationskanäle (Internet, Telefon, Mail). Die nationalen und lokalen Behörden nehmen an der Bereicherung und Aktualisierung des Portals teil.

La Documentation française wurde la Direction de l’information légale et administrative im Januar 2010.

Eine einzige Anlaufstelle für Behördenauskünfte und Zugriff auf Online-Anträge

Service-public.fr bietet dem Benutzer eine einzige Anlaufstelle für Behördenauskünfte und Zugriff auf Online-Anträge. Diese Anlaufstelle beantwortet Fragen des Benutzers so einfach wie möglich :

  • Wie viel kostet ein Pass ?
  • Habe ich in meiner Situation Anrecht auf Sozialhilfe ?
  • Wie kann ich die Punkte einsehen, die noch auf meinem Führerschein sind ?
  • Wie ist die Adresse meiner Gemeindeverwaltung ?
  • Hat sie eine Website ? etc.

Die offizielle Website der Behörden macht den Zugriff auf Behördenauskünfte leichter und einfacher, denn sie wählt die verschiedenen auf dem öffentlichen Web verfügbaren Quellen und organisiert sie nach den Bedürfnissen der Benutzer.

Service-public.fr hat für jedes Thema sämtliche von der Benutzerin/dem Benutzer benötigten Informationen und stellt sie ihr/ihm für den sofortigen Zugriff zur Verfügung : was muss ich machen, wenn in meinem Leben eine Veränderung stattfindet (ich heirate, ich erwarte ein Kind, ich kaufe eine Wohnung, etc.), Informationsdatenblätter mit klar verständlichen Darstellungen der Rechtslage und der Schritte, die zu unternehmen sind, Bezugstexte, Definitionen von Behördenvokabular, Zusatzauskünfte auf anderen Internetsites, Online-Anträge oder Formulare, Adressdaten und Öffnungszeiten der lokal für eine Auskunft bzw. die Bearbeitung des Antrags zuständigen Behörde.

Qualitätsanforderungen, die von den Benutzern geschätzt werden

Seit 2005 wurde bei service-public.fr ein Qualitätsmanagement bei der Produktion und Verwaltung der Inhalte eingeführt, um die Qualität der Auskünfte sicherzustellen, die der Benutzer erhält : verständlich, effizient und präzise genug, um Information bzw. Orientierung des Benutzers zu gewährleisten, komplett im erfragten Umfang, aktualisiert und allen zugänglich unabhängig vom benutzten Kanal (service-public.fr, lokale öffentliche Website mit integrierten Inhalten des Portals, Telefon unter der einheitlichen Rufnummer "3939", Mitteilungsübermittlung, etc.). Die Qualitätsverpflichtungen von service-public.fr beziehen alle Partner des Portals der öffentlichen Verwaltung mit ein.

Diese Qualitätsanforderungen tragen Früchte. Untrügliche Indikatoren : das Publikum wird jedes Jahr zahlreicher (durchschnittlich +20%) und das Zufriedenheitspegel der Benutzer liegt hoch (96% in 2008).